Kalibrierung

Dieser Modus ist notwendig, um einen stabilen Betrieb des Gerätes nach Änderungen des Standortes und/oder der Umgebungsbedingungen sicherzustellen. Es wird empfohlen zu kalibrieren, wenn Sie zu verschiedenen Standorten umziehen oder mindestens einmal pro Monat im Betrieb.  Zum Kalibrieren:

  1. Entfernen Sie die Fingerhalterung, indem Sie die Einheit festhalten und gleichzeitig sanft nach unten drücken und nach außen ziehen.
  2. Schließen Sie das Erdungskabel an den Federknopf auf der Oberseite der Kalibrierungseinheit an (wenn Sie dies nach dem Einsetzen des Gerätes tun, kann das Glas im Inneren beschädigt werden).
  3. Legen Sie die Titanzylinder-Einheit durch Anheben und Zurückhalten des Federknopfes ein, während Sie die Einheit vorsichtig hineinschieben, bis sie einrastet.  Dann vorsichtig den Federknopf niederdrücken, bis er auf dem Glas aufliegt.   HINWEIS: Drücken Sie die Feder nicht schnell oder abrupt, und achten Sie darauf, dass Sie den Knopf nicht drehen, ohne ihn zunächst anzuheben. Die Nichtbeachtung dieser Verfahren kann dazu führen, dass das Glas zerkratzt wird, was nicht durch die Garantie abgedeckt ist.
  4. Schließen Sie das andere Ende des Erdungskabel an den Anschluss an der Rückseite des VivAlign ™-Gerätes an.
  5. Klicken Sie auf  Start und ein Testbild erscheint.  Es sollte einen vollständigen Ring anzeigen.  Sollte es im Innern zu einem Bildrauschen oder zu einer Verzerrung kommen, reinigen Sie das Glas mit einem Tuch und prüfen Sie sorgfältig die Position des Federknopfes, um sicher zu sein, dass der Titanzylinder gleichmäßig auf dem Glas ruht (vor Anpassung hochheben).

Die Kalibrierung kann bis 20 Minuten dauern, abhängig vom Zustand des Gerätes und/oder Umweltfaktoren (d.h. hohe Luftfeuchtigkeit).

Die Kalibrierungsdaten werden für alle Ihre Scans gespeichert und für die Datenverarbeitung verwendet.

Es wird empfohlen, mindestens einmal im Monat oder häufiger in den folgenden Situationen zu kalibrieren:

  • Der Umzug an einen neuen Standort;
  • Schneller Wechsel der Wetterbedingungen;
  • Anwesenheit vieler Menschen im Raum;
  • Neue Mondphase.

Im Kalibrierungsfenster zeit die Informations-Schaltfläche die Identifizierungs- und Nutzungsdaten für das angeschlossene VivAlign ™ -Gerät.